Datenschutzerklärung

Die Publikations-Website (URL: huawei-studie.de) der Huawei Technologies Deutschland GmbH (im Folgenden als Publikations-Website bezeichnet) ist eine Internetportal, die von der Huawei Technologies Deutschland GmbH organisiert wird, (im Folgenden als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

Wir wissen, wie wichtig Ihre Privatsphäre ist, und verpflichten uns, alle angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um sie in Übereinstimmung mit den etablierten Sicherheitsstandards der Branche zu schützen.

1. Wie verwenden wir Ihre Daten?

Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die es Huawei ermöglichen, Sie als natürliche Person zu identifizieren.

  1. Huawei verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung:
    Versand von Publikationen via E-Mail: Um Publikationen (Studien, Politikbriefe, Factsheets und / oder sonstige Veröffentlichungen) als digitale Dokumente zu versenden, wird Ihre E-Mail Adresse einmalig

    Regelmäßiger Versand des Newsletters: Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse werden verarbeitet, damit wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen über neue Publikationen auf unserer Website und / oder anstehende Events von Huawei Deutschland informieren können. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich durch Klick auf den entsprechenden Link am Ende eines jeden Newsletters vom selbigen abmelden oder das DSR-Portal aufrufen, wie in Abschnitt 4 dieser Erklärung beschrieben.

  2. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, einschließlich steuerlicher und buchhalterischer Anforderungen, und zur Begründung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte erforderlich ist.

2. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nicht länger auf, als es für die in dieser Erklärung festgelegten Zwecke erforderlich ist. Im Einzelnen:

Name des Prozesses / der Zwecke: Speicherdauer der jeweiligen personenbezogenen Daten:
E-Mail-Versand von digitalen Publikations-Dokumenten 24 Stunden
Regelmäßiger Versand eines E-Mail-Newsletters Bis Widerspruch durch Empfänger:in

 

Sofern im Folgenden nicht anders angegeben, werden Ihre personenbezogenen Daten in Deutschland gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren, es sei denn, die Gesetze und Vorschriften schreiben etwas anderes vor.

3. Wie und an wen geben wir Ihre Daten weiter?

Huawei kann Ihre Daten aufrgund einer gerichtlichern Anweisung oder der Anfrage einer zuständigen Behörde auf der Grundlage eines geltenden Gesetzes.

Ihre Daten können auch im Rahmen von Fusionen, Übernahmen, dem Verkauf von Vermögenswerten  oder dem Übergang von Dienstleistungen an ein Unternehmen der Huawei-Gruppe oder ein anderes Unternehmen (z. B. Dienstleistungsvereinbarungen) weitergegeben werden.

4. Welche Rechte und Wahlmöglichkeiten haben Sie?

Sie können in dem DSR Portal um Ihr Recht auf Datenschutz auszuüben, oder folgen Sie den unten aufgeführten Schritten.

  • Das Recht, Informationen über die Datenverarbeitung und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu erhalten (Recht auf Zugang, Art. 15 DSGVO);
  • Das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung, Art. 16 GDPR);
  • Das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen und, falls die personenbezogenen Daten veröffentlicht wurden, die Information anderer für die Verarbeitung Verantwortlicher über den Antrag auf Löschung (Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO);
  • Das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO);
  • Das Recht, die die betroffene Person betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO);
  • Das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, um sie zu stoppen (Recht auf Widerspruch, Art. 21 GDPR);
  • Gegebenenfalls das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, um eine Datenverarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruht, zu stoppen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Recht auf Widerruf der Einwilligung, Art. 7 DSGVO);

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit dieser Erklärung oder den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Datenschutzbehörde einzureichen.

5. Wie können Sie uns kontaktieren?

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten über unser DSR Portal erreichen.

Die Kontaktdaten der Huawei Technologies Deutschland GmbH als für die Verarbeitung Verantwortlicher lauten wie folgt:

Hansaallee 205

40549 Düsseldorf

Tel: +49 211 88254 8000/8001

Fax: +49 211 88254 8954

6. Wie aktualisieren wir diese Erklärung?

Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über die neueste Version dieser Erklärung zu informieren, da wir sie von Zeit zu Zeit ändern können. Wenn wir Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, werden wir Sie in geeigneter Weise benachrichtigen.

Letzte Aktualisierung: 30/03/2022